Instillamed®

Instillationstherapie zum vorübergehenden Ersatz der GAG-Schicht bei Interstitieller und Chronischer Cystitis

Instillamed® ist ein innovatives Medizinprodukt von FARCO-PHARMA im Bereich der Instillationstherapie zur Wiederherstellung der beschädigten Blasenschutzschicht (GAG-Schicht) auf dem Blasenepithel bei Interstitieller und Chronischer Cystitis. Instillamed® enthält die beiden natürlichen Wirkstoffe Hyaluronsäure und Chondroitinsulfat und ist die Therapie mit dem 2-Komponenten-Schutz für die Blasenwand.

2-Komponenten-Schutz: Hyaluronsäure und Chondroitinsulfat

Die beiden Komponenten Hyaluronsäure und Chondroitinsulfat sind natürliche Bausteinen der GAG-Schicht. Die in einem entzündlichen Prozess zerstörten Bestandteile der GAG-Schicht können durch die Substitution mit Instillamed® wiederaufgebaut werden. Damit wird eine intensive Regeneration der Blasenschutzschicht ermöglicht.

Zudem wird durch die Anwendung von Instillamed® das Ablagern von Bakterien oder Immunkomplexen an der Blasenwand gehemmt. Instillamed® stellt somit die Schutzfunktion der Blasenwand wieder her und das Risiko erneuter Infektionen kann dadurch gesenkt werden. Gleichzeitig erhöht die Hyaluronsäure die Elastizität des Gewebes und setzt somit an wesentlichen, ursächlichen Faktoren der Chronischen Cystitis an. Die Regeneration der GAG-Schicht führt so folglich zur Linderung der Symptome und zu mehr Lebensqualität für die Patienten.

Einfache Handhabung durch sterile Fertigspritze und Safety-Adapter

Damit Instillamed® seine Wirkungskraft entfalten kann, wird die Lösung in einer gebrauchsfertigen, sterilen Fertigspritze und mit einem beigefügten Safety-Adapter geliefert und mittels eines Katheters direkt in die Harnblase instilliert. Die sterile Hyaluronsäure-Chondroitinsulfat-Lösung ist leicht viskös (dickflüssig), sodass durch diese Konsistenz die instillierte Flüssigkeit ideal an der Blasenwand anhaftet und dort, während der Einwirkzeit von mindestens 30 Minuten, ihre Wirkung entfalten kann. Die fehlenden Bausteine Hyaluronsäure und Chondroitinsulfat werden während der Einwirkzeit von Instillamed® ersetzt. Je länger Instillamed® in der Blase belassen werden kann, umso besser ist die effektive Regeneration der inneren Schutzschicht.

In der Regel wird die Instillation durch einen Urologen vorgenommen. Patienten, die bereits Erfahrung in der Selbstkatheterisierung haben, können die Anwendung nach Rücksprache mit ihrem Arzt alternativ auch selbstständig zu Hause durchführen.

Packungsgrößen

Instillamed® ist ein apothekenpflichtiges, nicht verschreibungspflichtiges Medizinprodukt.

Instillamed_50ml_syringe.jpg

Anwendungsgebiete

  • Interstitielle Cystitis
  • Chronische Cystitis

Vorteile

  • Kombinationspräparat zweier natürlicher Komponenten: Hyaluronsäure und Chondroitinsulfat
  • Intensive Regeneration der GAG-Schicht
  • Reduktion von Schmerzen und Drangsymptomatik
  • Signifikant weniger wiederkehrende Harnwegsinfekte
  • Komfortable Handhabung durch sterile Fertigspritze + Safety-Adapter