Instillagel®

Erfolgreich bewährtes steriles, lokalanästhesierendes und desinfizierendes Gleitgel

Instillagel® ist ein bereits seit vielen Jahren erfolgreich bewährtes steriles, lokalanästhesierendes und desinfizierendes Gleitgel auf Cellulose-Basis. Es eignet sich für nahezu alle Anwendungsgebiete des urologischen Fachbereichs und zeichnet sich durch seine erwiesene lokalanästhesierende und desinfizierende Wirksamkeit aus. Das Gleitgel haftet gut auf der Schleimhaut und weist hervorragende sowie langanhaltende Gleiteigenschaften auf, die das schnelle An- und Austrocknen verhindern. Gleichzeitig lässt es die Optiken der Instrumente sichtklar und ist wasserlöslich sowie fett- und latexfrei.

Schmerzfreie Untersuchungen und Eingriffe

Instillagel® wird in der Applikationsform einer sterilen Fertigspritze angeboten. Diese bietet eine einfache Handhabung und gewährt die direkte Instillation des Gleitgels in die Harnröhre. Die gleichmäßige und vollständige Auskleidung der Harnröhre mit Instillagel® ermöglicht, dass die Reibung zwischen dem eingesetzten Instrument sowie der Harnröhre erheblich verringert wird. Eine Verletzung der empfindlichen Schleimhaut und eine daraus entstehende Harnröhrenenge werden weitestgehend vermieden. Durch das enthaltene Lokalanästhetikum erlebt der Patient zudem die Untersuchungen und Eingriffe schmerzfrei und entspannter. Gleichzeitig bewirkt die klinisch bewiesene antiseptische Wirkung von Instillagel® die zusätzliche Elimination vorhandener Keime und reduziert das Infektionsrisiko erheblich.

Packungsgrößen

Instillagel® ist ein apothekenpflichtiges, nicht verschreibungspflichtiges Arzneimittel, das als Gleitgel zur Katheterisierung verordnungs- und erstattungsfähig ist. Instillagel® ist in der Applikationsform einer sterilen Fertigspritze von 6 ml und 11 ml erhältlich.

Instillagel_10x11ml_RGB-en-2016-06-22.jpg

Anwendungsgebiete

  • Katheterisierungen
  • Sondierungen (auch intraoperativ)
  • Alle Formen von Endoskopien
  • Wechsel von Fistelkathetern
  • Intubationen (auch bei Beatmung)
  • Verhütung von iatrogenen Verletzungen an Rektum und Colon

Vorteile

  • Lokalanästhisierende und desinfizierende Wirkung
  • Hervorragende und langanhaltende Gleiteigenschaften
  • Einfache Handhabung durch sterile Fertigspritze
  • Schutz vor Verletzungen durch Präparation der Harnröhre
  • Reduktion des Infektionsrisikos
  • Linderung von Schmerzen durch anästhesierende Wirkung